Selbsthilfe-Page Zoonosen bei Mensch und Tier - Bornaviren- Borreliose-Herpes

Wissen aus vielen Jahren Selbsthilfeforen - Diagnose - Behandlung -  Prävention,  Energiemedizin, Quantentherapie-Frequenzverfahren

Diese Page beinhaltet Erfahrungswerte aus Selbsthilfeforen seit 2006  über Zoonosen - das sind Erreger, die Mensch und Tier gleichzeitig befallen, manchmal unterschiedliche Varianten / Mutationen sind, aber sehr oft den gleichen Virusstamm haben, z.B. bei den Bornaviren. Hier können Mensch und Tier sich unter Umständen gegenseitig anstecken oder aber in irgendeiner Weise in Verbindung stehen. Das ist alles überhaupt noch nicht richtig erforscht - vor allem benötigen wir für so komplexe Geschehen ganzheitliche neue Wege.

Die wichtigsten Erreger, die bei Menschen und ihren  Tieren wie Kazte / Hunde oder Pferde gleichzeitig interessant sind,  sind Bornaviren, Borrelien und Herpesviren. 
Gibt es auffällige oder ähnliche Symptome bei beiden Spezies, sollten in diesem Falle also immer beide diagnostiziert  und behandelt werden, da es sonst immer wieder zu Ping-Pong-Effekten  kommen kann.
Fachleute vermuten, dass die in den letzten Jahren angestiegenen Zahlen von neurotropen Erregern und vor allem die immer schwerer verlaufenden Infektionen im Zusammenhang mit dem stetig ansteigenden Umweltbelastungen wie Elektrosmog, 5G und den immer massiveren Vergiftungen aus der Umwelt stehen könnten. Zu erwähnen sind  hier besonders Glyphosat und Schwermetalle wie Thiomersal (Quecksilber) und Aluminium hauptsächlich aus den zu vielen Impfungen. E-Smog triggert Nervenviren wie Bornaviren, Herpesviren und vor allem auch die Borrelien.

Wie bei den Menschen haben wir es auch bei den Tieren in der Regel mit Mischinfektionen zu tun, also mit Multi-Systemerkrankungen.
Diese Page ersetzt keinen Arzt, Therapeuten oder Tierarzt / THP - diese sind ausschliesslich für die Behandlungen zuständig!